Stangnes

Das Grundgebirge in der Gegend von Stangnes südwestlich von Kragerø ist eines der ältesten Gesteine Norwegens.

Altes Grundgebirge mit neu polierter Oberfläche.

Der Gneis wurde in der frühesten Phase der Erdgeschichte (Präkambrium) vor ca. 1,5 Milliarden Jahren gebildet und über Jahrmillionen hinweg deformiert und poliert.

Hier trifft die älteste Geologie des Geoparks auf jüngere geologische Erscheinungsformen wie z.B. Gletscherschliffe aus der Eiszeit:

Die Schärenküste von Stangnes besteht aus präkambrischem Grundgebirge und wir finden hier verschiedene Gesteinstypen, die durch eine groβe Bandbreite von geologischen Prozessen entstanden sind. So finden wir Ablagerungen und Aufschlüsse von Sandstränden und Fluβläufen, aufgeschmolzenen Gesteine ehemaliger Vulkane und ausgedehnte Gebiete mit verfestigtem Magmagestein.

Die meisten dieser Gesteine sind im Laufe der Zeit durch massive Erdkrustenbewegungen von den ursprünglichen Gesteinen zu Gesteinen anderer Art verändert worden. Vor langer Zeit lag die Gegend von Stangnes tief unten in der Erdkruste. Hoher Druck und hohe Temperaturen führten zur Bruchbildung und Teilbereiche wurden aufgeschmolzen. Heiβe Wässer stiegen in den Bruchzonen auf und es bildeten sich neue Minerale und durch den Aufstieg von Magma auch neues Gestein in den Bruchzonen. Dunkle Magmengänge können wir mit dem bloβen Auge in den Gesteinen von Stangnes erkennen.

Die abgeschliffene Gesteinsoberfläche mit Badegumpen und kleinen Kanälen ist Zeuge der enormen Natur-Kräfte, die hier vor wenigen Jahrtausenden auf die Gegend einwirkten. Vor gut 20.000 Jahren wurde diese Gegend bedeckt von einer ca. 1000 m mächtigen Eisdecke. Dies war eine der letzten groβen Eiszeiten, die in der Gegend ihre Spuren bis heute hinterlassen hat. Durch den hohen Druck dieser mächtigen Eisdecke strömte Schmelzwasser relativ schnell an der Gletscherbasis entlang und transportierte Geröll, Sand und Ton. Diese Naturkräfte meisselten im Laufe der Jahrtausende die heutige Landschaft der Schärenküste aus dem Stein…

Developed by Aplia - Powered by eZ PublishCookies